Team Switzerland

Eine Medaille an Weltspielen. Der Traum jedes Sportlers, jeder Sportlerin. Die 70 Athlet*innen des Team Switzerland sind stolz dabei. Und werden alles geben. Für sich und ihr Land. Mit Emotion, Kampfgeist und Leidenschaft.

Es gibt viel zu jubeln. Werde Fan dieser aussergewöhnlichen Sportler*innen. Werde special.

World Summer Games

Facts & Figures

Die Weltspiele bieten Menschen, die sonst im Alltag kaum wahrgenommen werden, eine Bühne, um ihre ausserordentlichen Leistungen vor grossem Publikum zu zeigen. Sie werden dafür gefeiert und respektiert.

Die World Games von Special Olympics sind der grösste sportlich humanitäre Anlass der Welt.

  • 7.000 Athlet*innen
  • 26 Sportarten
  • 190 Delegationen
  • 20.000 Volunteers
  • 9 Tage voller Sport und Emotionen

Unterstütze unsere Athlet:innen

Laura will eine Medaille für die Schweiz

Laura Signer, die ambitionierte Judoka aus St. Gallen, ist Teil der 106-köpfigen Delegation von Special Olympics Switzerland, welche die Schweiz an den nächsten Weltsommerspielen in Berlin 2023 vertreten wird.

Laura ist stellvertretend für alle 70 Athlet:innen, die im Team Switzerland dabei sind. Mit deiner Spende für Laura unterstützt du auch alle anderen Sportler:innen auf ihrem Weg nach Berlin.

Zeige alle Teilnehmer im Slider Zeige alle Teilnehmer in der Kachel

«Special Olympics bedeutet für mich Emotionen, Glück und Freude. Die Teilnahme an den Weltspielen macht mich sehr mutig.»

Ramona Beutler
Aquatics

«Special Olympics bedeutet mir Familie, Emotionen und Glück. Ich freue mich auf die Stimmung und die Wettkämpfe.»

Charlotte Wyss
Aquatics

«Es ist mir eine grosse Ehre und Freude, dass ich die Schweiz an den World Summer Games in Berlin vertreten darf.»

Matthias Keller
Athletics

«Ich bin gerne dabei, weil ich für viele junge Athleten ein Vorbild sein möchte.»

Sascha Meier
Athletics

«Bei Special Olympics kann ich gemeinsam mit anderen Athlet*innen die Leidenschaft für den Sport teilen.»

Patrick Nöthiger
Athletics

«Special Olympics bedeutet für mich Zusammenhalt, gute Coaches und dabei zu sein.»

Anita Scherrer
Athletics

«Es ist besonders, die Schweiz an den Weltspielen in Berlin vertreten zu können. Ich freue mich auf die Stimmung und viele schöne Erfahrungen.»

Patrick Schweiger
Athletics

«Ich freue mich sehr auf die Wettkämpfe, am meisten auf den 100m Lauf.»

Adrian Thomann
Athletics

«Was mir bei Special Olympics – neben einer allfälligen Medaille – am besten gefällt: man kann so sein, wie man ist. Wir sind eine grosse Familie.»

Anja Van Helden
Athletics

«Ich bin gerne bei Special Olympics, weil ich meine Leidenschaft Leichtathletik ausüben kann. Es bedeutet mir Teamgeist und Kameradschaft.»

Fabienne Wälti
Athletics

«Ich habe Spass, Sport zu treiben und dort meine Freunde zu treffen. Es macht mich unglaublich stolz, dass ich die Schweiz an den Weltspielen in Berlin vertreten darf.»

Marco Ebneter
Cycling

«Ich freue mich in Berlin am meisten auf die Velorennen.»

Markus Mändli
Cycling

«An den Games werde ich alles geben!»

Luis Ricardo Seewald
Cycling

«Es war schon immer mein Traum, an den Weltspielen teilzunehmen. Ich freue mich, dass ich für die Schweiz Velofahren und neue Leute kennenlernen darf.»

Michael Huber
Cycling

«Special Olympics bedeutet für mich gute Freunde, gutes Zusammensein und mich mit anderen zu messen.»

Thomas Krzyzanowski
Cycling

«Für mich ist es die erste Teilnahme an World Games und ich lasse mich überraschen, was uns in Berlin erwartet.»

Michael Linard
Cycling

«Ich freue mich darauf, neue Pferde kennenzulernen und mich mit anderen Reiter*innen zu vergleichen.»

Andreas Imhof
Equestrian

«Ich bin gerne bei Special Olympics dabei, weil ich immer neue Abenteuer erlebe. Es macht mich sehr stolz, dass ich die Schweiz an den Weltspielen in der Sportart Reiten vertreten kann.»

Lea Perren
Equestrian

«Es macht mir viel Spass in meinem Team zu reiten. Am meisten freue mich, mich mit den anderen Athlet*innen zu messen.»

Corinne Amport
Equestrian

«Man ist nie alleine, alle sind füreinander da, es ist einfach perfekt.»

Manuela Sturzenegger
Equestrian

«Special Olympics macht mir Freude und ist gut.»

Konrad Bossard
Football

«Special Olympics bedeutet mir Zusammenhalt, Kampfgeist und Gemeinschaft.»

Chris Etter
Football

«Ich freue mich, neue Erfahrungen von allen Ländern und Leuten zu sammeln.»

Martin Fischer
Football

«Es ist mir eine Ehre, dass ich diese schöne und einmalige Gelegenheit habe, an den Weltspielen teilzunehmen.»

Thierry Kamer
Football

«Ich schätze es, dass Special Olympics sich für Menschen mit Beeinträchtigung einsetzt und ihnen ermöglicht, ihre Lieblingssportart auszuüben.»

Sascha Lustenberger
Football

«Mir bedeutet es viel und es macht mich stolz, dass ich Teil der Schweizer Delegation bin.»

Adnan Mehmedovic
Football

«In Berlin freue ich mich am meisten darauf, Fussball zu spielen und die Stadt zu entdecken.»

Abduvali Numanov
Football

«Bei Special Olympics gefällt es mir und ich lerne neue Leute kennen.»

Sandro Piccone
Football

«Special Olympics bedeutet für mich Teamgeist und Freude am Sport. Am meisten freut mich, dass mein ganzes Team dabei ist, denn das steht auch hinter mir, wenn ich mal nicht so fit bin.»

Jonas Stalder
Football

«Ich freue mich riesig auf diese grosse Herausforderung und dass ich die Schweiz an den Weltspielen vetreten darf.»

Alexander Vogt
Football

«Die World Summer Games in Berlin sind meine ersten Weltspiele. Es ist mir eine grosse Ehre und bereitet mir Spass, dass ich ein Teil der Schweizer Delegation bin.»

Michael Walliser
Football

«Es macht mich sehr stolz, dass ich auch an den Weltspielen in Berlin wieder dabei sein darf und ich freue mich auf eine tolle Zeit mit der ganzen Special Olympics Familie.»

Daniel Sorg
Golf

«Es macht mich sehr stolz, dass ich auch an den Weltspielen in Berlin wieder dabei sein darf und ich freue mich auf eine tolle Zeit mit der ganzen Special Olympics Familie.»

Tim Burkhardt
Judo

„Ich durfte 2019 schon an den World Summer Games in Abu Dhabi teilnehmen – ein sehr schönes Erlebnis, das mir sehr gefallen hat.»

Mike Reyes Candia
Judo

«Ich bin gerne bei Special Olympics dabei, weil es mir Spass macht und ich hoffe, dass ich weitere Medaillen gewinne.»

Arlette Schmucki
Judo

«Special Olympics ist für mich wie eine Familie, wo alle dazugehören.»

Laura Signer
Judo

«Special Olympics gibt mir die Möglichkeit, im Rampenlicht zu stehen.»

Riccy Rogenmoser
Judo

«Ich bin gerne bei Special Olympics dabei, weil es viele tolle Menschen gibt und mir besondere Erlebnisse ermöglicht. Es gibt mir ein Gefühl von «Normalität» und vom Dabeisein.»

Benno Witte
Judo

«Es erfüllt mich mit grosser Freude und Stolz, dass ich die Schweiz an den Weltspielen vertreten darf. Am meisten freue ich mich auf die Tenniswettkämpfe und das Land.»

Fabian Blesi
Tennis

«Ich bin eine Kämpferin und will vor Ort gut Tennis spielen.»

Simone De Boni
Tennis

«Bei den Weltspielen dabei zu sein, bedeutet für mich Freude.»

Arizona Berisha
Tischtennis

«Special Olympics bedeutet für mich Sport, Spass und Familie. Ich freue mich am meisten auf die vielen Zuschauer*innen, die mich beim Tischtennisspielen sehen werden.»

Max Kunz
Tischtennis

«Dank Special Olympics kann ich meine Sportarten Tischtennis und Unihockey ausüben und immer wieder neue Leute kennenlernen.  Ich freue mich auf die weitere Herausforderung und ein cooles Erlebnis.»

Marcello Zufferli
Tischtennis

«Special Olympics bedeutet für mich Emotionen, Glück und Freude. Die Teilnahme an den Weltspielen macht mich sehr mutig.»

Ramona Beutler
Aquatics

«Special Olympics bedeutet mir Familie, Emotionen und Glück. Ich freue mich auf die Stimmung und die Wettkämpfe.»

Charlotte Wyss
Aquatics

«Es ist mir eine grosse Ehre und Freude, dass ich die Schweiz an den World Summer Games in Berlin vertreten darf.»

Matthias Keller
Athletics

«Ich bin gerne dabei, weil ich für viele junge Athleten ein Vorbild sein möchte.»

Sascha Meier
Athletics

«Bei Special Olympics kann ich gemeinsam mit anderen Athlet*innen die Leidenschaft für den Sport teilen.»

Patrick Nöthiger
Athletics

«Special Olympics bedeutet für mich Zusammenhalt, gute Coaches und dabei zu sein.»

Anita Scherrer
Athletics

«Es ist besonders, die Schweiz an den Weltspielen in Berlin vertreten zu können. Ich freue mich auf die Stimmung und viele schöne Erfahrungen.»

Patrick Schweiger
Athletics

«Ich freue mich sehr auf die Wettkämpfe, am meisten auf den 100m Lauf.»

Adrian Thomann
Athletics

«Was mir bei Special Olympics – neben einer allfälligen Medaille – am besten gefällt: man kann so sein, wie man ist. Wir sind eine grosse Familie.»

Anja Van Helden
Athletics

«Ich bin gerne bei Special Olympics, weil ich meine Leidenschaft Leichtathletik ausüben kann. Es bedeutet mir Teamgeist und Kameradschaft.»

Fabienne Wälti
Athletics

«Ich habe Spass, Sport zu treiben und dort meine Freunde zu treffen. Es macht mich unglaublich stolz, dass ich die Schweiz an den Weltspielen in Berlin vertreten darf.»

Marco Ebneter
Cycling

«Ich freue mich in Berlin am meisten auf die Velorennen.»

Markus Mändli
Cycling

«An den Games werde ich alles geben!»

Luis Ricardo Seewald
Cycling

«Es war schon immer mein Traum, an den Weltspielen teilzunehmen. Ich freue mich, dass ich für die Schweiz Velofahren und neue Leute kennenlernen darf.»

Michael Huber
Cycling

«Special Olympics bedeutet für mich gute Freunde, gutes Zusammensein und mich mit anderen zu messen.»

Thomas Krzyzanowski
Cycling

«Für mich ist es die erste Teilnahme an World Games und ich lasse mich überraschen, was uns in Berlin erwartet.»

Michael Linard
Cycling

«Ich freue mich darauf, neue Pferde kennenzulernen und mich mit anderen Reiter*innen zu vergleichen.»

Andreas Imhof
Equestrian

«Ich bin gerne bei Special Olympics dabei, weil ich immer neue Abenteuer erlebe. Es macht mich sehr stolz, dass ich die Schweiz an den Weltspielen in der Sportart Reiten vertreten kann.»

Lea Perren
Equestrian

«Es macht mir viel Spass in meinem Team zu reiten. Am meisten freue mich, mich mit den anderen Athlet*innen zu messen.»

Corinne Amport
Equestrian

«Man ist nie alleine, alle sind füreinander da, es ist einfach perfekt.»

Manuela Sturzenegger
Equestrian

«Special Olympics macht mir Freude und ist gut.»

Konrad Bossard
Football

«Special Olympics bedeutet mir Zusammenhalt, Kampfgeist und Gemeinschaft.»

Chris Etter
Football

«Ich freue mich, neue Erfahrungen von allen Ländern und Leuten zu sammeln.»

Martin Fischer
Football

«Es ist mir eine Ehre, dass ich diese schöne und einmalige Gelegenheit habe, an den Weltspielen teilzunehmen.»

Thierry Kamer
Football

«Ich schätze es, dass Special Olympics sich für Menschen mit Beeinträchtigung einsetzt und ihnen ermöglicht, ihre Lieblingssportart auszuüben.»

Sascha Lustenberger
Football

«Mir bedeutet es viel und es macht mich stolz, dass ich Teil der Schweizer Delegation bin.»

Adnan Mehmedovic
Football

«In Berlin freue ich mich am meisten darauf, Fussball zu spielen und die Stadt zu entdecken.»

Abduvali Numanov
Football

«Bei Special Olympics gefällt es mir und ich lerne neue Leute kennen.»

Sandro Piccone
Football

«Special Olympics bedeutet für mich Teamgeist und Freude am Sport. Am meisten freut mich, dass mein ganzes Team dabei ist, denn das steht auch hinter mir, wenn ich mal nicht so fit bin.»

Jonas Stalder
Football

«Ich freue mich riesig auf diese grosse Herausforderung und dass ich die Schweiz an den Weltspielen vetreten darf.»

Alexander Vogt
Football

«Die World Summer Games in Berlin sind meine ersten Weltspiele. Es ist mir eine grosse Ehre und bereitet mir Spass, dass ich ein Teil der Schweizer Delegation bin.»

Michael Walliser
Football

«Es macht mich sehr stolz, dass ich auch an den Weltspielen in Berlin wieder dabei sein darf und ich freue mich auf eine tolle Zeit mit der ganzen Special Olympics Familie.»

Daniel Sorg
Golf

«Es macht mich sehr stolz, dass ich auch an den Weltspielen in Berlin wieder dabei sein darf und ich freue mich auf eine tolle Zeit mit der ganzen Special Olympics Familie.»

Tim Burkhardt
Judo

„Ich durfte 2019 schon an den World Summer Games in Abu Dhabi teilnehmen – ein sehr schönes Erlebnis, das mir sehr gefallen hat.»

Mike Reyes Candia
Judo

«Ich bin gerne bei Special Olympics dabei, weil es mir Spass macht und ich hoffe, dass ich weitere Medaillen gewinne.»

Arlette Schmucki
Judo

«Special Olympics ist für mich wie eine Familie, wo alle dazugehören.»

Laura Signer
Judo

«Special Olympics gibt mir die Möglichkeit, im Rampenlicht zu stehen.»

Riccy Rogenmoser
Judo

«Ich bin gerne bei Special Olympics dabei, weil es viele tolle Menschen gibt und mir besondere Erlebnisse ermöglicht. Es gibt mir ein Gefühl von «Normalität» und vom Dabeisein.»

Benno Witte
Judo

«Es erfüllt mich mit grosser Freude und Stolz, dass ich die Schweiz an den Weltspielen vertreten darf. Am meisten freue ich mich auf die Tenniswettkämpfe und das Land.»

Fabian Blesi
Tennis

«Ich bin eine Kämpferin und will vor Ort gut Tennis spielen.»

Simone De Boni
Tennis

«Bei den Weltspielen dabei zu sein, bedeutet für mich Freude.»

Arizona Berisha
Tischtennis

«Special Olympics bedeutet für mich Sport, Spass und Familie. Ich freue mich am meisten auf die vielen Zuschauer*innen, die mich beim Tischtennisspielen sehen werden.»

Max Kunz
Tischtennis

«Dank Special Olympics kann ich meine Sportarten Tischtennis und Unihockey ausüben und immer wieder neue Leute kennenlernen.  Ich freue mich auf die weitere Herausforderung und ein cooles Erlebnis.»

Marcello Zufferli
Tischtennis

Werde Fan.

Werde Special.

Sport ist mehr als Leistung. Hinter jeder Athletin und jedem Athleten steckt eine unglaubliche Passion mit Höhen und Tiefen. Starke Kämpfer*innen, die Bewunderung und Respekt verdienen. Auch die Athlet*innen von Special Olympics.

Du willst ein Statement setzen? Wir haben unser Versprechen schon vor über 50 Jahren abgegeben: Wir setzen uns aktiv für die Inklusion und Gleichstellung von Menschen mit geistiger Beeinträchtigung in der Gesellschaft ein.

Werde auch Du Fan der Special Olympics Bewegung! Wie das geht? Trage Dich in unserer Special Community ein und setze damit ein Zeichen Deiner Unterstützung.